Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

Jagdkommando trainiert Spezialkräfte im Senegal

Das Team mit seinen österreichischen Trainern.

Soldaten des Jagdkommandos unterstützen den Aufbau der senegalesischen Streitkräfte: In zwei Ausbildungsgängen, 2018 und 2019, haben Spezialisten des Sonderverbandes aus Wiener Neustadt ein Kampftaucher-Team der dortigen Marine-Spezialkräfte ausgebildet. [Lesen Sie mehr]

Feierlicher Abschluss des 44. Stabslehrganges 2

Die Teilnehmer des Stabslehrgangs 2 vor der Zeugnisübergabe.

Am Freitag verabschiedete der Kommandant der Landesverteidigungsakademie, Generalleutnant Erich Csitkovits, bei einem Festakt in der "Sala Terrena" der Akademie die 18 Teilnehmer des 44. Stabslehrganges 2. [Lesen Sie mehr]

Trend Radar: Große Mehrheit hat positive Grundhaltung zum Bundesheer

Eine Umfrage erhob die Einstellung der Bevölkerung zum Bundesheer.

Gut drei Viertel der Österreicherinnen und Österreicher haben eine positive Grundhaltung zum Bundesheer. Das ergab eine Umfrage des market-Instituts unter rund 1.500 Bürgern, die im Auftrag des Verteidigungsministeriums durchgeführt wurde. 70 Prozent der Befragten halten das Bundesheer zudem für sehr oder eher wichtig für Österreich. [Lesen Sie mehr]

Podiumsdiskussion "Von der Strategie zur Realität - Weltmacht China" und Buchpräsentation

Brigadier Walter Feichtinger führte durch die Podiumsdiskussion.

Eine ausgewählte Runde traf sich Mittwochabend zur Podiumsdiskussion "Von der Strategie zur Realität - Weltmacht China". Die in Kooperation mit der Wiener Zeitung stattgefundene Veranstaltung wurde auch zur Präsentation des Buches "Chinas Grand Strategy im Wandel" genutzt. [Lesen Sie mehr]

Westbalkan: Österreich unterstützt die EU-Beitrittsgespräche

Die Kursteilnehmer aus den EU-Mitgliedstaaten und vom Westbalkan.

Zwei Länder des Westbalkans - Slowenien und Kroatien - sind bereits Mitglieder  der Europäischen Union, und die anderen sollten so rasch wie möglich folgen. Österreich unterstützt aktiv die EU-Perspektive von Albanien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien - unter anderem mit Ausbildungsaktivitäten von Schlüsselpersonal, das in weiterer Folge für die Beitrittsgespräche vorgesehen ist. [Lesen Sie mehr]

Projekt "Interkulturalität und Sprache" sowie Ehrung der Sprachtrainer

Projektpräsentation durch die Teilnehmer.

Am Freitag fanden in der "Sala Terrena" der Landesverteidigungsakademie die Ehrung der Sprachtrainer des Österreichischen Bundesheeres und die Präsentation der Ergebnisse des Projektes "Interkulturalität und Sprache" statt. [Lesen Sie mehr]

Oberst Stefan Lekas ist Kärntens neuer stellvertretender Militärkommandant

Oberst Stefan Lekas, neuer stellvertretender Militärkommandant Kärntens.

Seit Anfang November ist Oberst Stefan Lekas neuer Leiter der Stabsarbeit und stellvertretender Militärkommandant von Kärnten. Er übernimmt die Agenden von Oberst Erhard Eder, der mit Ende Oktober 2019 seinen Ruhestand angetreten hat. [Lesen Sie mehr]

Jahrestagung der Wissenschaftskommission: Geschmacks- und Tastsinn

Der Vorsitzende, Dr. Josef Eberhardsteiner, eröffnet die Jahrestagung.

"Fühlen Sie es ?" - als Frage zu einem Bild, das eine offenbar kalte Getränkedose zeigt, ist doch etwas ungewöhnlich. Wie kann man auch etwas fühlen, das man "nur" sieht? Im Rahmen der Jahrestagung der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung wurde diese Frage von unterschiedlichen Blickwinkeln her betrachtet. [Lesen Sie mehr]

"30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs": Grenzüberschreitendes Sprachenprojekt der Landesverteidigungsakademien

Die Direktorin der Schule, Elena Krajčírová, eröffnet die Konferenz.

Am Donnerstag fand am Gymnasium Malacky in der Slowakei die Eröffnungskonferenz zum diesjährigen gemeinsamen Sprachenprojekt des Sprachinstitutes des Bundesheeres mit dem slowakischen Partnergymnasium statt. Das Kooperationsprojekt 2019 steht aufgrund des 30-jährigen Jubiläums im Zeichen des Gedenkens an den Fall des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989. [Lesen Sie mehr]

Im Interview: So läuft die Hunde-Ausbildung im Bundesheer

Oberwachtmeister Klaus Fallmann hat jahrelange Erfahrung in der Ausbildung von Hunden und Hundeführern.

Oberwachtmeister Klaus Fallmann ist Ausbilder im Militärhundezentrum des Bundesheeres in Kaisersteinbruch. Er arbeitet seit vielen Jahren mit Hunden und trainiert auch ihre Führer. Im Interview schildert er, wie die Ausbildung im Bundesheer abläuft und worauf es in der Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch ankommt. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.000 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Luftfahrzeugtechnikerin?

Mehr

TV Tipp

TV-Tipp

ATV - Bundesheer im Einsatz - Samstag, 14. Dezember 2019, 20:15 Uhr

Zur Sendung

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

Vor 400 Jahren - Der Dreißigjährige Krieg

Robert Rebitsch, Lothar Höbelt, Erwin A. Schmidl (Hg.)

Zum Buch 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit